Garderobenhocker

Garderobenhocker als praktische Sitzgelegenheit


Neben einer Garderobe im Flur gehört auch ein Garderobenhocker zu der Ausstattung, die besonders gern gekauft wird. Die Vorteile bei der Nutzung eines Garderobenhockers liegen klar auf der Hand, denn der Hocker bietet bestenfalls nicht nur eine Sitzgelegenheit sondern gleichzeitig auch nützlichen Stauraum. Möglich ist das mit Garderobenhockern, die nicht wie ein Schemel sondern tatsächlich wie ein Wohnraumhocker gestaltet sind und deren Sitzkissen sich aufklappen lässt. Das Innere des Hockers bildet somit Stauraum, der beispielsweise als Platz für Zeitschriften oder Ähnliches genutzt werden kann. Seinerzeit wurden Garderobenhocker besonders häufig von älteren Menschen genutzt, denen es schwer fiel, ohne entsprechende Sitzgelegenheit ihre Schuhe anzuziehen. Auch heute findet man in Fluren älterer Leute noch häufig diese Hocker für die Garderobe, wobei auch junge Menschen nicht abgeneigt sind, einen Sitzplatz im Flur zu haben. Die Diele ist beispielsweise auch häufig der Raum, in dem nach dem Hereinkommen die Post geöffnet wird. Auf einem Garderobenhocker kann man sich dabei praktischerweise bequem hinsetzen.


Der Hocker für die Diele in all seinen Ausführungen


Wie anderes Flurmöbel auch, gibt es den Garderobenhocker natürlich in vielen verschiedenen Varianten, so dass jeder Geschmack und jeder Einrichtungsstil optimal bedient wird. Da es Garderobenhocker meist nicht im Komplettprogramm mit Dielenmöbel zu kaufen gibt, muss er also separat erworben werden. Wählen kann man beispielsweise aus herkömmlichen, einfachen Hockern mit gepolsterter Sitzfläche, die auf vier Beinen stehen, und Hockern in Form eines Polsterwürfels, die äußerst bequem sind und häufig auch noch aufklappbar und somit zusätzlichen Stauraum bieten können. Weiterhin kann man zwischen Garderobenhockern mit oder ohne Rückenlehne wählen, wobei hier ausschlaggebend ist, ob der Hocker direkt an der Wand platziert werden soll oder eher frei im Raum steht. Zudem finden sich innerhalb des Sortiments an Garderobenhocker verschiedene Materialien, die zum Einsatz kommen. In modern eingerichteten Fluren machen sich beispielsweise Garderobenhocker aus einem Rattangeflecht besonders gut. Auch die Formen können hier stark variieren. Geflochtene Hocker gibt es zum Beispiel auch in eckiger, dreieckiger, ovaler oder sogar säulenartiger Form. Aufgrund des enormen Angebotes findet sich heute für jede Diele der passende Garderobenhocker, ohne dabei altertümlich zu wirken. Als vorteilhaft erweist sich häufig der Kauf eines Hockers mit einzelnem Sitzkissen, denn im Vergleich zum Polsterhocker sind diese Sitzkissen abnehmbar und abziehbar und können somit ganz einfach in die Waschmaschine gegeben werden. Speziell für Familien mit Kindern sind diese Garderobenhocker geeignet, da sie immer leicht sauber gehalten werden können.


Hocker für Ihre Garderobe können Sie bequem online bestellen


Sofern auch Sie Ihren Flur mit einem neuen Garderobenhocker schmücken möchten, finden Sie in unserem Onlineangebot die passende Auswahl für Ihr Vorhaben. Wir liefern Ihnen Garderobenhocker von unterschiedlichen Anbietern ganz bequem nach Hause. Überzeugen Sie sich von der hervorragenden Qualität jedes einzelnen Garderobenhockers und unserem tollen Service, der unter anderem einen schnellen und wirklich günstigen Versand beinhaltet. Sparen Sie sich die Fahrt in verschiedene Fachgeschäfte, die letztlich vielleicht nicht einmal Ihren gewünschten Garderobenhocker vorrätig haben und wählen Sie stattdessen aus unserem breiten Angebot genau das Möbelstück aus, welches Ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht. Auf diese Art und Weise macht Einkaufen und Einrichten mit der Einrichtung richtig Spaß.



* inkl. MwSt.; ggf. zzgl. Versand; ein Angebot eines Drittanbieters